Wie der digitale Nachlass bei Facebook regeln

31. Okt 2020

Was passiert nach meinem Tod mit meinem Facebook-Konto?

Facebook Nachlass

Facebook

Was passiert nach meinem Tod mit meinem Facebook-Konto?

Du kannst entweder einen Nachlasskontakt bestimmen, der sich um dein in den Gedenkzustand versetztes Konto kümmert, oder festlegen, dass dein Konto dauerhaft gelöscht wird.

Falls du keine Löschung deines Kontos veranlasst hast, wird es in den Gedenkzustand versetzt, wenn wir über deinen Tod in Kenntnis gesetzt werden.

Konten im Gedenkzustand

Konten im Gedenkzustand stellen für Freunde und Familienangehörige eine Möglichkeit dar, sich gemeinsam an eine verstorbene Person zu erinnern. Konten im Gedenkzustand haben folgende Besonderheiten:

  • Auf dem Profil der verstorbenen Person wird vor ihrem Namen In Erinnerung an angezeigt
  • Wenn es die Privatsphäre-Einstellungen des Kontos erlauben, können Freunde Erinnerungen in der Chronik im Gedenkzustand teilen.
  • Die von der Person geteilten Inhalte, z. B. Fotos oder Beiträge, bleiben auf Facebook für die Zielgruppe sichtbar, mit der sie geteilt wurden.
  • Profile im Gedenkzustand erscheinen nicht öffentlich, z. B. bei den Vorschlägen „Personen, die du kennen könntest“, in Anzeigen oder Geburtstagserinnerungen.
  • Niemand kann sich bei einem Konto im Gedenkzustand anmelden.
  • Konten im Gedenkzustand ohne Nachlasskontakt können nicht geändert werden.
  • Seiten mit nur einem Admin, dessen Konto in den Gedenkzustand versetzt wurde, werden von Facebook entfernt, wenn ein gültiger Antrag auf Herstellung des Gedenkzustands vorliegt.

Nachlasskontakte

Ein Nachlasskontakt ist eine Person, die du auswählst, damit sie sich um dein Konto kümmert, wenn dieses in den Gedenkzustand versetzt wird. Wir empfehlen dir dringend, einen Nachlasskontakt festzulegen, damit dein Konto im Gedenkzustand verwaltet werden kann.

Ein Nachlasskontakt kann Freundschaftsanfragen für ein Konto im Gedenkzustand akzeptieren, einen Gedenkbeitrag im Profil fixieren sowie Profil- und Titelbild ändern. Wenn es im Konto im Gedenkzustand einen Bereich für Gedenkbeiträge gibt, kann ein Nachlasskontakt darüber entscheiden, wer Gedenkbeiträge sehen und posten kann.

Hier erfährst du, was Nachlasskontakte tun können und wie du einen Nachlasskontakt für dein Konto festlegst.

Dein Konto nach dem Tod löschen lassen

Du kannst festlegen, dass dein Konto im Falle deines Todes dauerhaft gelöscht wird. Das bedeutet: Teilt uns jemand mit, dass du gestorben bist, werden alle deine Nachrichten, Fotos, Beiträge, Kommentare, Reaktionen und Informationen sofort und dauerhaft von Facebook entfernt.

So forderst du die Löschung deines Kontos an:

  1. Klicke oben rechts auf   und wähle Einstellungen aus.
  2. Klicke auf Einstellungen für den Gedenkzustand.
  3. Scrolle nach unten, klicke auf Beantrage die Löschung deines Kontos nach deinem Tod und klicke auf Nach dem Tod löschen.
So forderst du die Löschung deines Kontos am

Für Freunde und Familie:

Wenn du nach einer weiteren Möglichkeit suchst, um Erinnerungen an eine geliebte verstorbene Person auf Facebook zu teilen, empfehlen wir dir die Erstellung einer Gruppe.

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen

Diese Webseite nutzt externe Komponenten, welche dazu genutzt werden können, Daten über Ihr Verhalten zu sammeln. Datenschutzinformationen